Pech macht glücklich!

Fitness, Produktivität, Lifestyle, Gedanken und Fun

Geh zum Glück

19.01.2019 Allgemein Sebastian

Jeden Tag 8.000 bis 10.000 Schritte sollen helfen die Gesundheit deutlich zu verbessern. An einem normalen Bürotag komme ich laut Schrittzähler auf weniger als 4.000 Schritte. Dabei lassen sich die gesunden Werte mit wenigen Tricks leicht erreichen.

10.000 Schritte

Die Menge klingt erst einmal recht viel. Dabei entsprechen 10.000 Schritte ungefähr einer Distanz von 5 - 8 Kilometer. Das ist eine Strecke die jeder Mensch mit etwas Übung auch locker joggen könnte. Allerdings reicht gehen vollkommen aus. Die Distanz entspricht einem (zusätzlichen) Kalorienverbrauch von bis zu 500 kcal! Wenn du die Schritte also jeden Tag schaffst sind das einfach bis zu 3.500 Kalorien pro Woche an Umsatz. Die Waage freut sich!

Ein Spaziergang in der Natur, im Wald oder über Wiesen wirkt sich außerdem positiv auf den Stresslevel aus. Wenn ich spazieren gehe kann ich abschalten oder entspannt nachdenken. Gerade im Herbst oder Winter sorgt die frische Luft auch für ein gutes Immunsystem.

In den Tag einbauen

Ich schaffe nun täglich 8.000 bis 12.000 Schritte. Dabei helfen mir ein paar Gewohnheiten. Die ersten Schritte sammle ich bereits am frühen Morgen indem ich im Parkhaus die Treppen nehme und eine kleine Runde durch die Stadt mache. Meine Mittagspause nutze ich für kleine oder größere Runden. Dabei können in 30-40 Minuten durchaus bis zu 6.000 Schritte zusammenkommen.

Ein Spaziergang am Abend rundet dann die Gesamtmenge ab. Je nachdem wieviel ich tagsüber gelaufen bin reichen hier locker 30 Minuten aus. Mehr ist natürlich immer besser.

Am Wochenende nutze ich die frühen Morgenstunden und laufe in einem großen Bogen zum Supermarkt um dort ein paar Einkäufe zu machen.

Ein diszplinierter Tag

03.09.2018 Allgemein Sebastian
Du bist morgens schon total müde trotz 10 Stunden Schlaf? Abends sitzt du vor Facebook und Instagram und fragst dich wo die Zeit für Sport und den Sinn im Leben herkommt? So ging es mir bisher auch aber mit einem struktuierten Tag klappt alles viel einfacher und du bist bereits morgens direkt wach! Disziplin Am einfachsten wird dir etwas fallen wenn du nicht mehr darüber nachdenken musst. Alle routinierten Abläufe sind mit der richtigen Struktur leicht nacheinander abzuarbeiten. Weiterlesen

Der Lebensratgeber

30.08.2018 Allgemein Sebastian
Unter dem Namen Lebensratgeber habe ich meine Technik für dich zusammengefasst mit der ich die wichtigsten Tipps zu Produktivität und meinen Leitmotiven sammle. Dort befinden sich Seiten für Motivation, Organisation, Spaß, Hobbys, Aufmerksamkeit, Sport und Arbeit. Warum ein Lebensratgeber? Ich lese und höre so viele Ratschläge, Zitate und Weisheiten im Internet (Pinterest, Instagram, …), Büchern und in Podcasts, dass ich immer das Gefühl habe alles schon einmal gehört zu haben. Weiterlesen

Wim Hof Methode

25.08.2018 Allgemein Sebastian
Wim Hof hat den Spitznamen „The Iceman“ durch seine Rekorde für extreme Leistungen im Bezug auf Kälte. Unter anderem die längsten Eisbäder, erklimmen der höchsten Berge in Shorts und Schuhen und Sportliche Leistungen am Polarkreis. Du kannst mit der Methode auch deine Grenzen etwas erweitern. Die Wim Hof Methode besteht aus mehreren Teilen. Einer speziellen Atmung, Eisbädern oder kaltem Duschen, kurze Trainingseinheiten und Achtsamkeit. Insbesondere die ersten Teile ermöglich deutlich höhere Leistungsfähigkeit, bessere Resistenz gegen Krankheiten und mehr Energie für den Tag. Weiterlesen

Prokrastinieren vermeiden

23.08.2018 Allgemein Sebastian
Aufschieben, verdrängen und auf den nächsten Tag verschieben – kommt dir das bekannt vor? Es gibt ein paar einfache Schritte wie du aus diesem Muster entkommen kannst. Die Methode Finde heraus warum du nicht anfangen kannst. Entferne die Störung oder beschaffe fehlende Mittel. Gewohnheiten entwickeln. Trainiere. Sport erhöht den Puls und hilft dir dich zu fokussieren. Selbst kurze Einheiten helfen. Mache eine Pause an einem Ort der dich zum Nachdenken anregt. Weiterlesen

Alles lernen in 20 Stunden

22.08.2018 Allgemein Sebastian
Die Zahl von 10.000 Stunden geistert oft umher um etwas zu lernen. Richtig wäre jedoch, dass diese Anzahl an Stunden benötigt wird um etwas zu meistern. Dank der Lernkurve kommen deine ersten großen Erfolge bereits in 20 Stunden. Die Methode Josh Kaufman erklärt dies in seinem TEDx Video „The first 20 hours — how to learn anything“ wie folgt. Zerlege die Tätigkeit in ganz kleine Teile. Komplexe Elemente lassen sich dann aus einfachen Teilen zusammensetzen. Weiterlesen